Avaya mit neuer Kraft an der Führungsspitze

Avaya ernennt neuen Country Manager Alpine und neuen CEO.

Mit Roland Stettler, Country Manager Alpine, und Alan Masarek, CEO, holt Avaya zwei neue Führungskräfte an Bord. Avaya ist Hersteller von Kommunikationslösungen und langjähriger Partner von T&N.

Roland Stettler ist seit Juli 2022 der neue Country Manager für die Schweiz und Österreich. Sein Fokus ist die digitale Business Transformation: «Gemeinsam mit unseren Partnern erwecken wir Use Cases in Bereichen wie AR, KI, IoT und Data Analytics zum Leben», erklärt Roland Stettler. «Mit T&N pflegen wir seit über 20 Jahren eine enge und innovationsreiche Zusammenarbeit. Gemeinsam können wir künftig noch individueller Lösungen anbieten und digitalen Geschäftsmodelle vorantreiben.»

Mit T&N pflegen wir seit über 20 Jahren eine enge und innovationsreiche Zusammenarbeit.
Stettler

Innerhalb der Branche ist Roland Stettler eine feste Grösse. Er war zuvor bei Orange Business Services als Director Sales für den Aufbau und die Beratung der Kunden verantwortlich. Davor arbeitete er mehrere Jahre für Apple Schweiz und für T-Systems Schweiz im Business Development. Weitere Karrierestationen waren Sunrise, Nextiraone, CSC Switzerland, Orange, Getronics und HP.

Alan Masarek: neuer CEO

Seit August 2022 verkörpert der neue CEO Alan Masarek die Erneuerung von Avaya. Er hat über 30 Jahre Erfahrung in der Führung von Unternehmen in den Bereichen Kommunikation, Informationstechnologie und Unternehmensdienstleistungen. Zuletzt war Alan Masarek Director, Chrome & Apps bei Google, ehe er als CEO der Vonage Holdings Corp. eine Ära der Transformation einleitete.

Alan Masarek, CEO Avaya

T&N und Avaya

Avaya ist weltweit mit 90’000 Kunden in 190 Ländern vertreten.

T&N ist zertifizierter Avaya Partner mit dem höchsten Partner-Level. Weitere Informationen zum Angebot von Avaya finden Sie hier.

© Bilder Roland Stettler und Alan Masarek: Avaya, www.avaya.com